Neuauflage des Burgpokals eröffnet
Neuauflage des Burgpokals eröffnet
News vom 18.07.2017 (03:47 Uhr) bereitgestellt von Dirk Mettner.
Nach sechs Jahren Pause startete heute die Aktiven-Sportowche der Spvgg Sonnenberg, der sog. Burgpokal. Und viele interssierte Zuschauer kamen auf den Spitzkippel, um sich zum einen den Auftritt der eigenen Mannschaft anzuschauen, aber auch um dem Burgpokal insgesamt einen würdigen Rahmen zu verleihen.

Um 19.00 Uhr war es soweit. Die Heim-Mannschaft eröffnete den Burgpoakl 2017 mit dem Spiel gegen die Gäste vom SV Wallrabenstein, trainiert von Rene Keutmann. Die Gäste kamen insgesamt besser ins Spiel und bestimmten auch spielerisch die 1. Halbzeit. Trotzdem ging das Spiel nach 30 Minuten mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Kurz nach der Halbzeit erzielte dann Rückkehrer Sven Nothnagel nach einem Eckball per Kopf das 1:0. Spätestens ab diesem Zeitpunkt bekamen dann die Sonnenberger das Spiel besser in den Griff und erzielten schließlich auch noch das entscheidende 2:0.

Das zweite Spiel des Abends gestaltete sich dann ziehmlich einseitig, denn im Spiel zwischen dem SC Klarenthal und der SG Wildsachsen bestimmte von Anfang bis Ende der SC Klarenthal die Partie. Der SC Klarenthal erzielte dann auch ohne selbst groß in Bedrängnis zu kommen binnen der 60 Minuten Spielzeit acht zum Teil schön herausgespielte Tore und setzte mal bei diesem Turnier ein erstes dickes Ausrufezeichen!

Am Dienstag geht die Sonnenberger Sportwoche dann weiter mit den Partien:
19.00 Uhr: SC Klarenthal - SV Hajduk
20.30 Uhr: Spvgg Sonnenberg - Spvgg Hochheim

Es wäre sehr schön, wenn wieder viele Gäste den Weg zu uns nach Sonnenberg fänden, denn es stehen wieder zwei vielversprechende Partien auf dem Programm.

Ebenfalls am Dienstagabend bestreitet unsere 2. Mannschaft ihr 2. Vorbereitungspiel. Dabei sind sie zu Gast bei der 2. Mannschaft des FC Kiedrich (Anstoß 19.30 Uhr).
<< zurück zur Newssite <<

Spvgg Sonnenberg