Derbysieg gegen Naurod und Tabellenplatz 2.

von Gregor

KOL Wiesbaden: Spvgg. Sonnenberg – 1. FC Naurod 1928, 3:0 (0:0), Wiesbaden

Die Spvgg. Sonnenberg kam gegen den 1. FC Naurod 1928 zu einem klaren 3:0-Erfolg. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der Spvgg. Sonnenberg. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Lange Zeit hielten beide Mannschaften hinten die Null. Das änderte sich, als Umut Kolcu mit seinem Treffer für die Spvgg. Sonnenberg die turbulente Schlussphase einläutete (75.). Kenzo Kramer beförderte das Leder zum 2:0 der Heimmannschaft über die Linie (90.). Die Elf von Trainer Andre Meudt baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Jascha Pastaa in der 93. Minute traf. Am Ende stand die Spvgg. Sonnenberg als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Die Spvgg. Sonnenberg stabilisiert nach dem Erfolg über den 1. FC Naurod 1928 die eigene Position im Klassement. Wer die Spvgg. Sonnenberg besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst zwei Gegentreffer kassierte die Spvgg. Sonnenberg. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die Spvgg. Sonnenberg zu stoppen. Von den acht absolvierten Spielen hat die Spvgg. Sonnenberg alle für sich entschieden.

Durch diese Niederlage fällt der 1. FC Naurod 1928 in der Tabelle auf Platz elf zurück. Im Sturm des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: Elf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Zwei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat die Mannschaft von Carsten Ache derzeit auf dem Konto.

Die Spvgg. Sonnenberg gibt am Sonntag seine Visitenkarte bei SV 1921 Erbenheim ab. Für den 1. FC Naurod 1928 geht es in zwei Wochen weiter, wenn man am 22.10.2020 bei TuS Nordenstadt gastiert.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 12.10.2020 um 10:05 Uhr automatisch generiert)

Bilder vom Spiel findet ihr HIER

Weitere Beiträge