1. FSV Schierstein zu Gast auf dem Spitzkippel

von Gregor

Spvgg. Sonnenberg – 1. FSV Schierstein (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft die Spvgg. Sonnenberg auf den 1. FSV Schierstein 08. Während die Spvgg. Sonnenberg nach dem 5:0 über den TUS Dotzheim mit breiter Brust antritt, musste sich der 1. FSV Schierstein 08 zuletzt mit 1:6 geschlagen geben.

Mit 13 Punkten aus fünf Partien ist die Spvgg. Sonnenberg noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Bei Gastgeber greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal vier Gegentoren stellt die Mannschaft von Coach Andre Meudt die beste Defensive der KOL Wiesbaden. Die Spvgg. Sonnenberg weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Der 1. FSV Schierstein 08 nimmt mit drei Punkten den 14. Tabellenplatz ein.

Über 6,6 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die Spvgg. Sonnenberg vor. Der 1. FSV Schierstein 08 muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der Spvgg. Sonnenberg zu stoppen.

Der 1. FSV Schierstein 08 steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison der Spvgg. Sonnenberg bedeutend besser als die des 1. FSV Schierstein 08.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 08.09.2021 um 06:38 Uhr automatisch generiert)

Fakten zur Begegnung

In den letzten 10 Ligaduellen konnte die Spitzkippelelf 4 mal als Sieger vom Feld gehen bei 3 Unentschieden und 3 Niederlagen. Das letzte Aufeinandertreffen konnte mit 4:0 gewonnen werden.

Fakten zum Gegner

  • Der FSV steht aktuell auf dem 14. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel gegen Erbenheim ging mit 1:6 verloren.
  • Bester Torjäger bei den Schiersteinern ist aktuell Rene Schneider mit 6 Treffern.

Fakten zur Spielvereinigung

  • Die Spvgg steht aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel gegen Karadeniz wurde mit 0:17 deutlich gewonnen.
  • Bester Torjäger der Spielvereinigung ist aktuell Pedro Tiago Mina Alves mit 11 Treffern.

Weitere Beiträge