Kreisoberliga-Team siegt früh morgens gegen Biebrich II

von Gregor

Die Spvgg. Sonnenberg setzte sich standesgemäß gegen die Reserve von FV Biebrich 02 mit 4:1 durch. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Die Spvgg. Sonnenberg enttäuschte die Erwartungen nicht.

Mohamed-Amin Azhari brachte den Ball zum 1:0 zugunsten der Elf von André Meudt über die Linie (19.). Der Gast musste den Treffer von Moritz Tischer zum 1:1 hinnehmen (34.). Azhari verwandelte in der 45. Minute einen Elfmeter und brachte der Spvgg. Sonnenberg die 2:1-Führung. Mit einem Tor Vorsprung für die Spvgg. Sonnenberg ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Nour Eddin Mutwally erhöhte den Vorsprung der Spvgg. Sonnenberg nach 53 Minuten auf 3:1. Azhari gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die Spvgg. Sonnenberg (81.). Unter dem Strich nahm die Spvgg. Sonnenberg bei FV Biebrich 02 II einen Auswärtssieg mit.

FV Biebrich 02 II bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Der Angriff ist bei der Mannschaft von Orkan Yurtseven die Problemzone. Nur sieben Treffer erzielte das Heimteam bislang. Fünf Spiele und noch kein Sieg: FV Biebrich 02 II wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Mit 13 Punkten aus fünf Partien ist die Spvgg. Sonnenberg noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Die Spvgg. Sonnenberg ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und ein Unentschieden.

Am Dienstag muss FV Biebrich 02 II bei der TSG 1846 Mainz-Kastel ran, zeitgleich wird die Spvgg. Sonnenberg von Fvgg. Kastel 06 in Empfang genommen.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 04.09.2022 um 18:47 Uhr automatisch generiert)

Weitere Beiträge