Nordenstadt gastiert auf demSpitzkippel

von Gregor

KOL Wiesbaden: Spvgg. Sonnenberg – TuS Nordenstadt (Sonntag, 15:00 Uhr)

Dem TuS steht bei der Spvgg. Sonnenberg eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kam die Spvgg. Sonnenberg zu einem 1:0-Erfolg über den SV 1921 Erbenheim. Zuletzt musste sich der TuS Nordenstadt geschlagen geben, als man gegen die TSG 1846 Mainz-Kastel die vierte Saisonniederlage kassierte.

Mit 27 Punkten steht die Spvgg. Sonnenberg auf dem Platz an der Sonne. Am Team von Andre Meudt gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst zweimal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der KOL Wiesbaden. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die Spvgg. Sonnenberg zu stoppen. Von den neun absolvierten Spielen hat die Spvgg. Sonnenberg alle gewonnen.

Der TuS führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Aufpassen sollte der TuS Nordenstadt auf die Offensivabteilung der Spvgg. Sonnenberg, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug.

Gegen die Spvgg. Sonnenberg erwartet den TuS eine hohe Hürde.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 21.10.2020 um 06:17 Uhr automatisch generiert)

Fakten zur Begegnung

  • In den letzten 21 Ligaduellen konnte die Spitzkippelelf nur 7 mal als Sieger vom Feld gehen bei 2 Unentschieden und 12 Niederlagen.

Fakten zum Gegner

  • Nordenstadt steht aktuell auf dem 9. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel gegen Naurod ging mit 3:0 verloren.
  • Bester Torjäger beim TuS ist aktuell Nazim Khababa mit 8 Treffern.

Fakten zur Spielvereinigung

  • Aktuell steht die Spvgg. auf dem 1. Tabellenplatz.
  • Nach wie vor ist die Spitzkippel-Elf ungeschlagen.
  • Bester Torjäger der Spvgg. ist aktuell Andre‘ Meudt mit 10 Treffern.

Weitere Beiträge