Spvgg. Sonnenberg III trifft im letztem Heimspiel vor der Sommerpause auf Blau-Gelb II

von Gregor

KLC Wiesbaden: Spvgg. Sonnenberg III – SV Blau-Gelb Wiesbaden II (Sonntag, 10:30 Uhr, Spitzkippel)

Der Reserve von SV Blau-Gelb Wiesbaden steht bei Spvgg. Sonnenberg III eine schwere Aufgabe bevor. Spvgg. Sonnenberg III muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich SV Blau-Gelb Wiesbaden II auf eigener Anlage mit 0:5 DJK Schwarz-Weiß Wiesb. II geschlagen geben musste.

Das Konto von Spvgg. Sonnenberg III zählt mittlerweile 84 Punkte. Damit steht der Gastgeber kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Die Defensive der Elf von Coach Sebastian Westhoefer (27 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die KLC Wiesbaden zu bieten hat.

SV Blau-Gelb Wiesbaden II nimmt mit 36 Punkten den elften Tabellenplatz ein. 75:122 – das Torverhältnis von SV Blau-Gelb Wiesbaden II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bislang fuhren die Gäste elf Siege, drei Remis sowie 19 Niederlagen ein.

Über sechs Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Spvgg. Sonnenberg III vor. SV Blau-Gelb Wiesbaden II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Spvgg. Sonnenberg III zu stoppen.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Spvgg. Sonnenberg III. SV Blau-Gelb Wiesbaden II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 01.06.2022 um 06:38 Uhr automatisch generiert)

Fakten zur Begegnung

Bisher gab es in dieser Konstellation erst ein Aufeinandertreffen was mit 8:1 für die Spvgg III endete.

Fakten zum Gegner

  • Blau-Gelb II gastiert aktuell auf dem 12. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel am vergagenem Sonntag gegen Schwarz Weiss II verlor man mit 0:5.
  • Bester Torjäger bei Blau-Gelb ist aktuell Deniz Furkan Koppen mit 18 Treffern.

Fakten zur Spielvereinigung

  • Die Spvgg III steht aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.
  • Am vergangenem Wochenende war man spielfrei.
  • Bester Torjäger der Spielvereinigung ist aktuell Rasim Dikmen mit 43 Treffern.

Weitere Beiträge