Auf zum Derby nach Naurod

von Gregor

Drei Teams, drei Spiele, drei schwierige Aufgaben. So sieht der kommende Spieltag für unsere Aktiven aus. Es geht zum Derby nach Naurod.

Klangvolle Namen wie Dörr, Sand, Schreiner, Lang, Hirsch oder Küster (der noch aktiv ist) fallen jedem Sonnenberger direkt ein wenn man an die Nachbarn vom Kellerskopf denkt.

Besonders macht es das Derby aber auch weil verdiente Spieler und Trainer der Spielvereinigung in Naurod eine neue Heimat (nicht nur fussballerisch) gefunden haben. Rainer Mittermeier der als Trainer in beiden Klubs auf erfolgreiche Spielzeiten zurückblicken kann sei da zu nennen. Genauso wie Martin Klein und Michael Bach die unter anderem die letzte Sonnenberger Meisterschaft in der KOL gefeiert haben und über Jahre aus Sonnenberg nicht wegzudenken waren. Genauso freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit den Spielern Fehlau, Schmitt und Pfaff die ihre fussballerischen Anfänge auf dem Spitzkippel hatten.

Das zeigt das sich die Vereine zwar farblich aber in ihrem Kern und kameradschaftlich nicht sonderlich unterscheiden. Epische Duelle sind bereits ausgetragen worden die einem genauso im Hinterkopf geblieben sind wie illustere Abende nach einem umkämpften Spiel.

Wir freuen uns auf einen spannenden, fairen Fussballsonntag in Naurod.

Kreisoberliga Wiesbaden

1. FC Naurod 1928 – Spvgg. Sonnenberg (Sonntag, 15:00 Uhr)

Beendet der 1. FC Naurod 1928 den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die Spvgg. Sonnenberg wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Zuletzt kam der 1. FC Naurod 1928 zu einem 1:0-Erfolg über den SV Frauenstein 1932. Letzte Woche siegte die Spvgg. Sonnenberg gegen die Freie Turner Wiesbaden mit 3:0. Somit belegt die Spvgg. Sonnenberg mit 67 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte die Spvgg. Sonnenberg einen 3:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Naurod 1928 verbucht.

21 Siege und zwei Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz des 1. FC Naurod 1928 gegenüber.

Mit nur 23 Gegentoren hat die Spvgg. Sonnenberg die beste Defensive der KOL Wiesbaden. Das bisherige Abschneiden des Gasts: 21 Siege, vier Punkteteilungen und ein Misserfolg. Das Team von Coach Andre Meudt scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Von der Offensive der Spvgg. Sonnenberg geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle.

Der 1. FC Naurod 1928 ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 27.04.2022 um 06:19 Uhr automatisch generiert

Fakten zur Begegnung

In den letzten 30 Ligaduellen konnte die Spitzkippelelf 13 Siege einfahren. Gegenüber stehen 13 Niederlage bei 4 Unentschieden. Das Torverhältnis von 49:50 beweist das es ausgeglichener nicht sein kann.

Fakten zum Gegner

  • Naurod gastiert aktuell auf dem 3. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel am vergangenem Sonntag gegen Frauenstein konnte man knapp mit 1:0 gewinnen.
  • Bester Torjäger der Nauroder ist aktuell der Florian Jaschinger mit 20 Treffern.

Fakten zur Spielvereinigung

  • Die Spvgg steht aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel gegen die Freien Turner gewann man mit 3:0.
  • Bester Torjäger der Spielvereinigung ist aktuell Pedro Tiago Mina Alves mit 33 Treffern.

Kreisliga A Wiesbaden

KLA Wiesbaden: 1. FC Naurod 1928 II – Spvgg. Sonnenberg II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft die Reserve von 1. FC Naurod 1928 auf die Zweitvertretung von Spvgg. Sonnenberg. Am letzten Spieltag kassierte 1. FC Naurod 1928 II die zwölfte Saisonniederlage gegen DJK Schwarz-Weiß Wiesb. Spvgg. Sonnenberg II gewann das letzte Spiel und hat nun 67 Punkte auf dem Konto.

1. FC Naurod 1928 II hat 48 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang neun. Die Heimmannschaft tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Fünf Niederlagen trüben die Bilanz von Spvgg. Sonnenberg II mit ansonsten 22 Siegen und einem Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast.

Mit im Schnitt mehr als vier geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm von Spvgg. Sonnenberg II zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive von 1. FC Naurod 1928 II nicht zu den dichtesten. Trainer Manuel Hof muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen Spvgg. Sonnenberg II nicht untergehen.

Dieses Spiel wird für 1. FC Naurod 1928 II sicher keine leichte Aufgabe, da Spvgg. Sonnenberg II 19 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 27.04.2022 um 07:03 Uhr automatisch generiert)

Fakten zur Begegnung

In den letzten 10 Ligaduellen konnte die Spitzkippelelf 4 Siege einfahren. Gegenüber stehen 3 Niederlage bei 3 Unentschieden. Das Torverhältnis von 30:28 zeigt ein ausgeglichenes Bild.

Fakten zum Gegner

  • Naurod II gastiert aktuell auf dem 9. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel am vergangenem Sonntag gegen Schwarz Weiss II verlor man mit 2:1.
  • Bester Torjäger der Nauroder II. ist aktuell der Ex-Sonnenberger Jugendspieler Maikel Pfaff mit 18 Treffern.

Fakten zur Spielvereinigung

  • Die Spvgg II steht aktuell auf dem 4. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel gegen den port. SV Wiesbaden gewann man am grünen Tisch mit 3:0.
  • Bester Torjäger der Spielvereinigung ist aktuell Armin Azhari mit 22 Treffern.

Kreisliga C Wiesbaden

KLC Wiesbaden: 1. FC Naurod 1928 III – Spvgg. Sonnenberg III (Sonntag, 10:00 Uhr)

1. FC Naurod 1928 III steht gegen Spvgg. Sonnenberg III eine schwere Aufgabe bevor. Am vergangenen Spieltag verlor 1. FC Naurod 1928 III gegen DJK Schwarz-Weiß Wiesb. II und steckte damit die siebte Niederlage in dieser Saison ein. Spvgg. Sonnenberg III siegte im letzten Spiel gegen SV Hajduk Wiesbaden II mit 8:1 und liegt mit 75 Punkten weit oben in der Tabelle.

1. FC Naurod 1928 III bekleidet mit 52 Zählern Tabellenposition sechs.

Die Defensive von Spvgg. Sonnenberg III (21 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die KLC Wiesbaden zu bieten hat. Nur zweimal gab sich Spvgg. Sonnenberg III bisher geschlagen.

Aufpassen sollte 1. FC Naurod 1928 III auf die Offensivabteilung von Spvgg. Sonnenberg III, die durchschnittlich mehr als sechsmal pro Spiel zuschlug.

1. FC Naurod 1928 III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Spvgg. Sonnenberg III etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist 1. FC Naurod 1928 III lediglich der Herausforderer.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 27.04.2022 um 06:58 Uhr automatisch generiert)

Fakten zur Begegnung

Bisher gab es in dieser Konstellation erst zwei Aufeinandertreffen. Ein Sieg ging an unsere III. dem gegenüber steht ein Unentschieden. Das Torverhältnis steht bei 7:3.

Fakten zum Gegner

  • Naurod III gastiert aktuell auf dem 6. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel am vergangenem Sonntag gegen Schwarz Weiss II verlor man mit 1:0.
  • Bester Torjäger der Nauroder III. ist aktuell Philipp Zimmermann mit 12 Treffern.

Fakten zur Spielvereinigung

  • Die Spvgg III steht aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.
  • Das letzte Spiel gegen den SC Gräselberg II konnte man mit 12:0 gewinnen.
  • Bester Torjäger der Spielvereinigung ist aktuell Rasim Dikmen mit 42 Treffern.

Weitere Beiträge