Erstmals 3 Aktiven-Mannschaften unter den 18 Spitzkippel-Teams der Saison 2020/2021

von Gregor

Als hätte es Corona nie gegeben; die Spvgg Sonnenberg startet mit insgesamt 18 Mannschaften in die neue Saison 2020/2021, wann auch immer das sein wird.

Sensationell ist, dass wir uns, aufgrund eines Aktivenkaders von round about 70 Fußballern, zu dem allein 10 Spieler aus der sehr erfolgreichen letztjährigen A-Jugend von dem langjährigen Trainer Hans Kramer hinzugestoßen sind, als Verein dazu entschlossen haben, nicht nur eine 1. Mannschaft für die KOL Wiesbaden (17 Teams)  und eine 2. Mannschaft für die KL-A (19 Teams), sondern erstmals auch eine 3. Mannschaft zum Spielbetrieb anzumelden.

In welcher Klasse die 3. Mannschaft antritt (B-Liga oder neu gegründete C-Liga), steht noch nicht fest, klar ist aber definitiv, dass sie in Konkurrenz, also auch mit Aufstiegsmöglichkeiten, spielen wird. Denn es wird in der neuen Saison wohl nur noch einen Spielbetrieb in Kokurrenz geben.

Mit der Meldung der 3. Mannschaft kommt auf die Spvgg Sonnenberg eine Mammutaufgabe zu. Angefangen von der Strukturierung des Trainingsbetriebs, über die Betreuung der drei Mannschaften am Wochenende, die Ausstattung auch des dritten Teams, die Planung des Spielbetriebes, die Logistik an Heimspielwochenenden auf unserem Spitzkippel und, und, und. Aber die meisten waren der Meinung: Wir versuchen das!

Allen Verantwortlichen – Trainer, Spielauschuss, Vorstand – ist dabei wichtig festzuhalten, dass die 3. Mannschaft keine „Schoppentruppe“ werden soll, sondern den Trainings- und Spielbetrieb genauso ernsthaft wie unsere 1. und 2. Mannschaft betreiben soll und wird. Hoffen wir nur, dass unsere Fußballer dies als Chance betrachten, um regelmäßig in Sonnenberg spielen zu können, und die Saison auch konsequent annehmen und durchspielen.

Unsere 1. Mannschaft hat mit ihrem Trainergespann Andre Meudt und Michael Klitzka aufgrund der Platzierungen der letzten beiden Jahre und eines fast unveränderten Kaders das Ziel, die positive Entwicklung der letzten Jahre zu bestätigen und eine Platzierung unter den TOP 4 der KOL anzuvisieren.
Für unsere 2. Mannschaft ist das Ziel, mit ihrem neuen Trainer Amin Azhari und dem Co-Trainer Mesut Akgümüs einen einstelligen Tabellenplatz in der KL-A zu erreichen.

Zu den drei Aktiventeams kommen natürlich unsere AH und 14 Jugendmannschaften, von der A- bis zur G-Jugend, hinzu. Dabei sind wir mit der A- und D1-Jugend in der Gruppenliga vertreten. Unsere diesjährige B1- und C1-Jugend haben aufgrund der Ergebnisse der letzten Jahre berechtigte Chancen, um die Kreismeisterschaft mitzuspielen. Gleiches gilt auch für unsere E1-Jugend, die schon seit Jahren ein sehr gute Rolle in ihrer Altersklasse spielt.

Für alle anderen Teams, B2, C2, D2, E2, F1 – F3, G1 und die neue G2 (Jg. 2015) heisst es, sich zu finden, weiterzuentwickeln und sich an neue Spielfeldgrößen und Regeln (C2, D2, E2) zu gewöhnen.

Konstanz und gute Arbeit zeichnet den Jugendbereich in Sonnenberg seit Jahr(zehnt)en aus, für die derzeit über 20 ehrenamtliche Trainer zur Verfügung stehen. Vielen Dank für diese Arbeit, sind das doch Investitionen in die weitere Zukunft der Spvgg Sonnenberg.

Wir Ihr seht (bzw. hier lest), gibt es viel, sehr viel zu tun. Und es wird spannend, wie wir nach fast vier Monaten Corona-Zeit, die ja noch nicht vorbei ist, wieder in den sportlichen Betrieb reinkommen werden. Aber, denken wir ALLE positiv und gehen die neue Saison mit viel Engagement und Spaß gemeinsam an!

Wir haben natürlich eine Reihe an ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern und Freunden der Spvgg Sonnenberg, ohne die das gerade Geschilderte gar nicht realisierbar wäre. Aber wir benötigen auch noch in allen Bereichen des Vereins weitere Helfer und Unterstützer, um die vor uns liegenden Aufgaben alle zu meistern bzw. auf mehr Schultern verteilen zu können.
Sprecht UNS an, wenn IHR ein Teil der Sonnenberger Familie werden wollt! Wir freuen uns auf EUCH!

Unseren Teams, wünschen wir allen für die Saison 2020/2021 viel Erfolg und vor allem Gesundheit, in der Hoffnung, dass diese Saison auch so gespielt werden kann, wie sie derzeit geplant wird.

Weitere Beiträge