Kein Trainingsbetrieb im Lockdown 2.0

von Gregor

Liebe Fußballer, Trainer, Eltern und Fans!

Obwohl wir uns alle an die Vorschriften und die offiziellen und vereinsinternen Regeln im Bezug auf die Corona-Pandemie fast immer gehalten haben, hat uns diese Pandemie wieder in der Form eingeholt, dass zumindest bis Ende November kein Sportbetrieb auf unserem Spitzkippel erlaubt ist.

Es fällt zeitweise schon schwer, alle Entscheidungen zu verstehen, denn man kann über einige Massnahmen mit Sicherheit geteilter Meinung sein. Aber leider haben wir keine Chance, unseren Sportplatz für den Sportbetrieb freizugeben.

Trotzdem möchten wir hier und heute aber auch mal die Möglichkeit nutzen, Euch, Euren Fußballern und Eltern Danke zu sagen für die meist ordnungsgemäße und verantwortungsvolle Durchführung des Trainings- und Spielbetriebs. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass unser Verein bis zum neuerlichen sportlichen Lockdown vor fast zwei Wochen von Corona-Infizierungen verschont geblieben ist. Wir hoffen, dass das natürlich auch bei Euch allen so bleibt.

DCIM100MEDIADJI_0226.JPG

Gleichzeitig hoffen wir als Vereinsverantwortliche, dass Ihr alle wieder dabei seid, wenn wir unsere Sportanlagen wieder freigeben dürfen. Gleichzeitig wünschen wir uns, dass Ihr dann auch wieder mithelft, die Regeln, die mit Sicherheit bei einem Neustart auch wieder bzw. immer noch beachtet werden müssen (Abstand, Telnehmerlisten, Hygiene,…), einzuhalten, damit wir einigermaßen gefahrlos und ohne Probleme einen Sportbetrieb wieder anbieten und aufnehmen können.

Wir werden Euch informieren, sobald sich die derzeitigen Beschränkungen ändern oder wieder aufgehoben werden. Wir hoffen alle, dass dieses möglichst schnell passiert, denn Bewegung und Sport in der Gemeinschaft ist dringend notwendig und für unsere Sozial- und Gemeinschaftswesen und unser pesönliches Wohlbefinden ganz, ganz wichtig.

Bis dahin bleibt bitte alle erst einmal gesund, haltet Euch in dem erlaubten Rahmen einigermaßen fit, geniest die Zeit mit Euren Familien und helft auch in Eurem privaten Umfeld mit, damit die Corona-Zahlen wieder nach unten gehen. Denn nur dann, werden wir uns vielleicht noch einmal in diesem Jahr auf unserem Spitzkippel sehen.

Viele Grüße und wir freue uns darauf, Euch alle – hoffentlich bald- wiederzusehen!

Der Vorstand der Spvgg 1919 Wiesbaden-Sonnenberg

Weitere Beiträge